Wege Zur Rechtsgeschichte Gerichtsbarkeit Und Verfahren PDF Books

Download Wege Zur Rechtsgeschichte Gerichtsbarkeit Und Verfahren PDF books. Access full book title Wege Zur Rechtsgeschichte Gerichtsbarkeit Und Verfahren by Peter Oestmann, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Wege Zur Rechtsgeschichte Gerichtsbarkeit Und Verfahren full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Wege Zur Rechtsgeschichte Gerichtsbarkeit Und Verfahren

Wege Zur Rechtsgeschichte Gerichtsbarkeit Und Verfahren
Author: Peter Oestmann
Publisher: UTB
ISBN: 3825257096
Size: 58.83 MB
Format: PDF, ePub
View: 4290
Get Books


Wege zur Rechtsgeschichte: Gerichtsbarkeit und Verfahren
Language: de
Pages: 384
Authors: Peter Oestmann
Categories:
Type: BOOK - Published: 2021-08-09 - Publisher: UTB
Books about Wege zur Rechtsgeschichte: Gerichtsbarkeit und Verfahren
Gericht und Verfahren in der Stadt und im Hochstift Würzburg
Language: de
Pages: 452
Authors: Josef Bongartz
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2020-05-11 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Der Übergang vom Spätmittelalter zur Frühen Neuzeit ist durch eine Veränderung der Gerichtslandschaften im Heiligen Römischen Reich geprägt. Im Rahmen der weltlichen Gerichtsbarkeit entwickelten sich durch die Ausbreitung des Rechtsmittels der Appellation Instanzenzüge, die nicht nur durch neu entstehende Foren gestaltet wurden, sondern auch das Verhältnis längst bestehender Gerichte zueinander
Einleitung; §§ 1-49
Language: de
Pages: 819
Authors: Stefan Smid, Uwe Gerken, Fabian Reuschle, Ferdinand Kruis, Sabine Hartmann
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2020-06-22 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Die Kommentierung umfasst neben der Zivilprozessordnung auch die relevanten Nebengesetze (wie EGZPO, GVG, KapMuG und MediationsG) sowie das europäische und internationale Zivilprozessrecht. Selbstverständlich sind alle relevanten Gesetzesänderungen sowie die neuesten Entwicklungen in Rechtsprechung und Lehre berücksichtigt.
Königliche Gerichtsbarkeit und Landfriedenssorge im deutschen Spätmittelalter
Language: de
Pages: 473
Authors: Hendrik Baumbach
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2017-03-13 - Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
***Angaben zur beteiligten Person Baumbach: Hendrik Baumbach ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelalterliche Geschichte der Philipps-Universität Marburg und koordiniert das Lichtbildarchiv älterer Originalurkunden.
Die Arbeitsgerichtsbarkeit der evangelischen Kirche
Language: de
Pages: 336
Authors: Antje Rech
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2021-01-28 - Publisher: Lambertus-Verlag
Die evangelische Arbeitsgerichtsbarkeit ist berufen, Rechtsschutz in Fragen des von der evangeli-schen Kirche selbst gesetzten Kollektivarbeitsrechts zu gewähren. Im Rahmen der jüngeren Reformen des evangelischen Prozessrechts lag ein Schwerpunkt auf der Neuordnung der sie betreffenden Vorschriften. Neben diesem innerkirchlichen Veränderungsprozess sieht sich die evangelische Arbeitsgerichtsbarkeit nicht zuletzt durch die sich
Partikularer Zivilprozess und territoriale Gerichtsverfassung
Language: de
Pages: 570
Authors: Thorsten Süß
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2017-06-12 - Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
Zur Zeit der Säkularisation kritisierten insbesondere preußische Beamte das Justizwesen im alten Fürstbistum Paderborn immer wieder als rückschrittlich und verworren. Ihre Worte prägen das Bild bis heute. Dabei fehlen moderne Forschungen. Die vorliegende Arbeit nimmt das weltliche Hofgericht in den Blick und zeichnet die Diskussion um seine Einrichtung und die
Das Oberlandesgericht Köln zwischen dem Rheinland, Frankreich und Preußen
Language: de
Pages: 249
Authors: Hans-Peter Haferkamp, Margarete Gräfin von Schwerin
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2019-06-17 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Der Band dokumentiert die Geschichte des Oberlandesgerichts Köln zwischen Preußen, Frankreich und dem Rheinland aus Anlass seines 200. Bestehens am 21. Juni 2019. Der 1819 gegründete Rheinische Appellationsgerichtshof zu Cöln, 1879 in Oberlandesgericht Köln umbenannt, saß zwischen den Stühlen. Er judizierte in einigen Rechtsgebieten bis zum 1. 1. 1900 nach
Romantik und Recht
Language: de
Pages: 318
Authors: Antje Arnold, Walter Pape
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2018-09-10 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Ohne Schuld und Sühne, Belohnung und Strafe, ohne Verbrechen und Leidenschaft, Opfer und Täter kam die Literatur nie aus und die Literatur der Romantik ist wie die Zeit davor und danach durchzogen von Rechtsfällen. Im Zuge der Aufklärung wuchs das Interesse an Rechtsfällen sowie am Verbrecher und seinen Beweggründen. Doch
Urteiler, Richter, Spruchkörper
Language: de
Pages: 444
Authors: Anja Amend-Traut, Ignacio Czeguhn, Peter Oestmann
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2021-09-06 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Richter entscheiden Rechtsstreitigkeiten. Dieser Satz klingt selbstverständlicher, als er ist. Denn bislang konzentrierte sich die historische Justizforschung zwar mit zahlreichen Aspekten der Gerichtsverfassung und des Gerichtsverfahrens, vernachlässigte dabei jedoch die originäre Tätigkeit des Gerichts. Die Rolle des Richters in der Bearbeitung, Zuspitzung und Entscheidung eines Gerichtsverfahrens epochenüberspannend und europäisch vergleichend
Faktuales und fiktionales Erzählen II
Language: de
Pages: 286
Authors: Dustin Breitenwischer, Hanna-Myriam Häger, Julian Menninger
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2020-03-03 - Publisher: Ergon Verlag
Der Sammelband befasst sich mit historisch spezifischen Formen faktualen und fiktionalen Erzählens innerhalb der Literatur und diverser nicht-literarischer Medien. Die in ihm versammelten Beiträge gehen der Frage nach, wie und warum das jeweilige Medium, der historische Kontext, gesellschaftlich-kulturelle Normen und ästhetische Konventionen bestimmte Faktualitäts- oder Fiktionalitätsansprüche innerhalb des Erzählten formulieren