Recht Und Gesellschaftliche Differenzierung PDF Books

Download Recht Und Gesellschaftliche Differenzierung PDF books. Access full book title Recht Und Gesellschaftliche Differenzierung by Nils Jansen, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Recht Und Gesellschaftliche Differenzierung full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Recht Und Gesellschaftliche Differenzierung

Recht Und Gesellschaftliche Differenzierung
Author: Nils Jansen
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161577310
Size: 28.16 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5276
Get Books

Wie und warum hat sich das Recht als eigenständiges gesellschaftliches System ausgebildet? Wann haben sich Religion, Recht und Politik getrennt? In welchen Prozessen der gesellschaftlichen Differenzierung ist das heutige komplexe Verhältnis von Recht, Wissenschaft und Politik entstanden? Nils Jansen beleuchtet Wegmarken der verwickelten Differenzierungsgeschichte des Rechts vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Im Zentrum steht die Rechtswissenschaft, denn das Recht gewann seine Autonomie im Felde höherer Bildung, und Professoren sind bis heute Hauptakteure in den Verflechtungs- und Differenzierungsprozessen von Wissenschaft, Religion, Politik und Recht. In der historischen Rekonstruktion erweisen sich bekannte Differenzierungserzählungen für das Recht als revisionsbedürftig - sind Differenzierungen erst einmal in der Welt, lassen sie sich später kaum mehr zurücknehmen. In diesem Sinne stehen heute Rechtspraxis und Rechtswissenschaft unter Differenzierungsdruck. Nils Jansen sieht darin eine Chance, praxisentlastet und innovativ über Normen, Denkformen und Sprache des Rechts nachzudenken.
Recht und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 411
Authors: Nils Jansen
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2019-10-14 - Publisher: Mohr Siebeck
Wie und warum hat sich das Recht als eigenständiges gesellschaftliches System ausgebildet? Wann haben sich Religion, Recht und Politik getrennt? In welchen Prozessen der gesellschaftlichen Differenzierung ist das heutige komplexe Verhältnis von Recht, Wissenschaft und Politik entstanden? Nils Jansen beleuchtet Wegmarken der verwickelten Differenzierungsgeschichte des Rechts vom Mittelalter bis ins
Recht und gesellschaftliche Differenzierung als ethnologisches Problem
Language: de
Pages: 146
Authors: Manfred Dechmann
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 1971 - Publisher:
Books about Recht und gesellschaftliche Differenzierung als ethnologisches Problem
Soziale und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 345
Authors: Hartmann Tyrell
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2008-06-26 - Publisher: Springer-Verlag
Die in diesem Band gesammelten Aufsätze präsentieren Arbeiten von Hartmann Tyrell aus den letzten 30 Jahren. Der Band vereint Arbeiten zur Differenzierungstheorie, zur Geschichte der Soziologie sowie zur Religions-, Familien- und Konfliktsoziologie.
Organisation und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 260
Authors: Veronika Tacke
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-07 - Publisher: Springer-Verlag
Obwohl bereits Marx und Weber die Bedeutung von Organisationen in der modernen Gesellschaft hervorgehoben hatten, ist die Frage, wie das Verhältnis von Organisation und Gesellschaft beschreibbar ist, in der Soziologie über lange Zeit unbearbeitet geblieben. Die Beiträge des Bandes gehen dem Zusammenhang von gesellschaftlicher Differenzierungsform und Organisation nach. Gemeinsam ist
Religion und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 383
Authors: Detlef Pollack
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2016-06-10 - Publisher: Mohr Siebeck
English summary: The role of religion and church in Western societies has changed fundamentally. In the Middles Ages, Christendom functioned as the social order's cognitive and institutional basis. In modern societies religion and church have become one societal sphere among others and are challenged to assert themselves ahead of attractive
Semantiken und Narrative des Entscheidens vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Language: de
Pages: 523
Authors: Philip R. Hoffmann-Rehnitz, Matthias Pohlig, Tim Rojek, Susanne Spreckelmeier
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2021-08-09 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Entscheiden stellt einen Grundbegriff moderner Gesellschaften und ihrer Selbstbeschreibung dar. Allerdings ist sowohl die Art und Weise als auch das Ausmaß, wie über Entscheiden geredet, wie es begrifflich gefasst und wie darüber erzählt werden kann, historisch bedingt. Semantiken und Narrative des Entscheidens unterscheiden sich daher je nach sozialem und kulturellem
Theorien der Grund- und Menschenrechte
Language: de
Pages: 194
Authors: Ino Augsberg
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2021-04-20 - Publisher: Mohr Siebeck
Grundrechte sind weit mehr als eine akademische Spezialmaterie. Als normative Grundlage des Gemeinwesens beeinflussen sie unseren Alltag. Um sie angemessen zu verstehen, reicht jedoch eine - auch juristisch geschulte - Lekture der einschlagigen Normtexte nicht aus. Die Normen mussen ihrerseits aus einer umfassenderen Perspektive in den Blick genommen werden, die
Gottesdienst und Kirchenbilder
Language: de
Pages: 400
Authors: Benedikt Kranemann, Professor Stefan Kopp
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2021-02-01 - Publisher: Verlag Herder GmbH
Gottesdienst und Kirchenbilder stehen in einem engen Zusammenhang. Das ist in der Theologie und insbesondere der Liturgiewissenschaft immer wieder diskutiert worden. Der Sammelband nimmt diese Diskussion auf, gibt ihr von den Signaturen der Gegenwart her ein klares Profil und setzt für die theologische Diskussion weitreichende neue Akzente. In einer Zeit,
Die religiös-weltanschauliche Neutralität des Strafrechts
Language: de
Pages: 451
Authors: Bijan Fateh-Moghadam
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2019-05-17 - Publisher: Mohr Siebeck
Die spezifischen Bedingungen religios-weltanschaulicher Pluralitat zu Beginn des 21. Jahrhunderts stellen die Strafrechtswissenschaft vor neue Herausforderungen. In seiner grundlagenorientierten Neubestimmung des Verhaltnisses von Strafrecht und Religion entwickelt Bijan Fateh-Moghadam die religios-weltanschauliche Neutralitat als einen Grundlagenbegriff des Strafrechts. Im Wege einer am Neutralitatsgrundsatz ausgerichteten Rekonstruktion der Diskussionen uber den materiellen Verbrechensbegriff,
Rechtswissenschaft und Rechtssystem
Language: de
Pages: 71
Authors: Nils Jansen
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2018-11-19 - Publisher: Nomos Verlag
Die Studie rekonstruiert die Entstehung der europäischen Rechtswissenschaft im 12. Jahrhundert als einen Prozess gesellschaftlicher Differenzierung und geht dann der Positivierung des Rechts als einem – bis heute unabgeschlossenen – Prozess der Differenzierung von Recht und Rechtswissenschaft nach. Diese Differenzierung findet im 19. Jahrhundert ihren Ausdruck in der Umstellung des