Die Behandlung Von Trost In Der Philosophie PDF Books

Download Die Behandlung Von Trost In Der Philosophie PDF books. Access full book title Die Behandlung Von Trost In Der Philosophie by Elisabeth Adam, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Die Behandlung Von Trost In Der Philosophie full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Die Behandlung Von Trost In Der Philosophie

Die Behandlung Von Trost In Der Philosophie
Author: Elisabeth Adam
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640166256
Size: 11.19 MB
Format: PDF, Kindle
View: 804
Get Books

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Epochenubergreifende Abhandlungen, Note: 2,3, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Institut fur Philosophie), Veranstaltung: Mittelseminar: Boethius, "Trost der Philosophie," 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sicherlich kennt jeder Mensch Situationen in denen er Trost brauchte oder jemand anderem Trost spenden musste. Egal ob ein Schicksalsschlag Ursache ist, Probleme und Sorgen in Leben oder Beruf, Enttauschungen in Freundschaft oder Liebe, Trost ist ein zentrales Thema, das jeden Einzelnen betrifft. Vielleicht ist das der Grund, warum sich schon seit Jahrtausenden Wissenschaft, Literatur aber auch Philosophie immer wieder mit den Ursachen und Wirkungen von Trostungen auseinander setzen. Aus dieser Auseinandersetzung heraus entwickelte sich die Gattung der Konsolations- oder Trostliteratur. Eines der bedeutendsten Werke dieses Genres ist bis heute Boethius' De Consolatione Philosophiae. Aber inwiefern ist dieses uberhaupt der Gattung zuzuordnen und in welchem Masse reiht es sich in die Tradition antiker philosophischer Trostschriften ein? Diese zentrale Frage soll in vorliegender Arbeit beantwortet werden. Als Grundlage soll hierzu zunachst das Genre selbst dargestellt werden, indem seine Entstehung, die verschiedenen Arten und zentrale Topoi erlautert werden. Um Boethius' Schrift auf seine Zugehorigkeit zu antiken philosophischen Konsolationen zu uberprufen, wird im nachsten Schritt speziell auf diese Werke Bezug genommen. Von der Antike bis zur Moderne sollen verschiedenste Philosophen und Philosophenschulen betrachtet werden, um zu untersuchen, welche Konsolationswerke es gibt, worin die Philosophen die Ursachen fur Trost sehen und wie dieser ihrer Meinung nach aussehen kann oder muss. Besonderes Augenmerk soll denn auch auf der Antike liegen, da De Consolatione Philosophiae unmittelbar in Tradition zu Werken dieser Zeit steht. Im letzten Punkt soll schliessli"
Die Behandlung von Trost in der Philosophie
Language: de
Pages: 28
Authors: Elisabeth Adam
Categories:
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Epochenubergreifende Abhandlungen, Note: 2,3, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Institut fur Philosophie), Veranstaltung: Mittelseminar: Boethius, "Trost der Philosophie," 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sicherlich kennt jeder Mensch Situationen in denen er Trost brauchte oder jemand anderem Trost spenden musste. Egal ob ein
Boethius - De consolatione philosophiae: Vorauswissen und Kontingenz - Das Problem
Language: de
Pages: 14
Authors: Beate Leiter
Categories: Foreign Language Study
Type: BOOK - Published: 2006-03-30 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Klassische Philologie - Latinistik - Literatur, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Altertumswissenschaften/ Latinistik), Veranstaltung: Boethius - De consolatione philosophiae, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Anicius Manlius Torquatus Severinus Boethius (ca. 480 - 525 n. Chr.) verlor aus nicht geklärten Gründen die Gunst
Trost der Philosophie
Language: de
Pages: 160
Authors: Boëthius
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2012-06-29 - Publisher: marixverlag
Mit seinem Hauptwerk Trost der Philosophie (Consolatio philosophiae) schuf Boëthius eines der letzten bedeutendsten philosophischen Werke der Spätantike. Es entstand im Jahr 524 und ist einer der wichtigsten Texte der frühchristlichen Philosophie und Theologie, das großen Einfluss auf die spätere Scholastik ausübte. Boëthius verfasste das Werk, während er im Gefängnis
Reallexikon des classischen Alterthums für Gymnasiem
Language: de
Pages: 1090
Authors: Friedrich Heinrich Christian Lübker
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1867 - Publisher:
Books about Reallexikon des classischen Alterthums für Gymnasiem
Reallexicon des klass. Alterthums für Gymnasien
Language: de
Pages:
Authors: Friedrich Lübker
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1867 - Publisher:
Books about Reallexicon des klass. Alterthums für Gymnasien
Cicero's philosophische Schriften. In deutschen Uebertragungen, unter Mitwirkung von Fr. K. von Strombeck, F. Jacobs, J. G. Droysen ... herausgegeben von R. Klotz, etc
Language: de
Pages:
Authors: Marcus Tullius Cicero
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1841 - Publisher:
Books about Cicero's philosophische Schriften. In deutschen Uebertragungen, unter Mitwirkung von Fr. K. von Strombeck, F. Jacobs, J. G. Droysen ... herausgegeben von R. Klotz, etc
Reallexikon des classischen Alterthums fuer Gymnasien
Language: de
Pages: 1084
Authors: Friedrich Heinrich Christian Lübker
Categories: Classical dictionaries
Type: BOOK - Published: 1860 - Publisher:
Books about Reallexikon des classischen Alterthums fuer Gymnasien
Handbuch Körper und Persönlichkeit
Language: de
Pages: 520
Authors: Andreas Remmel
Categories: Personality disorders
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Schattauer Verlag
Books about Handbuch Körper und Persönlichkeit
Der Theologe Melanchthon
Language: de
Pages: 462
Authors: Günter Frank
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2000-01-01 - Publisher: BoD – Books on Demand
In keinem anderen Gebiet der Forschung steht Melanchthon wohl so sehr im Schatten Martin Luthers wie in der Theologie. Zurecht gilt Melanchthon als »Systematiker der evangelischen Theologie«. Die in diesem Band vorgelegten Beiträge versuchen jedoch auch, die weitverbreitete duographische Perspektive »Melanchthon und Luther« weitgehend zu verlassen. Sie schärfen somit den
Nichtmedikamentöse Schmerztherapie
Language: de
Pages: 525
Authors: Günther Bernatzky, Rudolf Likar, Franz Wendtner, Gerhard Wenzel, Michael Ausserwinkler, Reinhard Sittl
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2007-07-28 - Publisher: Springer-Verlag
Schmerz stellt ein Bio-Psycho-Soziales System dar. Im Sinne einer ganzheitlichen Therapie wird auch von interdisziplinärer Schmerztherapie gesprochen. Vor allem Patienten mit chronischen Schmerzen möchten neben der klassischen Schulmedizin über alternative Methoden informiert werden. Dieses Buch liefert Ihnen dazu einen profunden Überblick. Nach Informationen zur Schmerzentstehung und Placebo-Effekt stellen die Autoren