Buchhandelsstrategien Im Digitalen Markt


Buchhandelsstrategien Im Digitalen Markt
Author: Simon Hiller
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110478692
Size: 75.65 MB
Format: PDF, Docs
View: 3941
Get Books

Buchhandelsstrategien Im Digitalen Markt

Buchhandelsstrategien Im Digitalen Markt by Simon Hiller, Buchhandelsstrategien Im Digitalen Markt Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Buchhandelsstrategien Im Digitalen Markt books, Das Buch betrachtet die Transformationen im Buchhandel, die durch eine zunehmende Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien ausgelöst wurden. Es wird gezeigt mit welchen Verhaltensmustern die großen Buchhandelsketten im deutschen und US-amerikanischen Markt auf Geschäftsmodell- und Produktinnovationen reagiert haben und inwieweit sich daraus Strategietypen mithilfe wirtschaftswissenschaftlicher Ansätze ableiten lassen. Somit wendet sich das Buch in erster Linie an ein wissenschaftlich interessiertes Publikum und an Entscheidungsträger innerhalb der Buchbranche. Die Thematik ist auch über die engere buchwirtschaftliche Sicht von Relevanz, da die geschilderten Entwicklungen das Potential zur Veränderung des Leseverhaltens und der Leserezeption haben.


Buchhandelsstrategien im digitalen Markt
Language: en
Pages: 393
Authors: Simon Hiller
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2016-11-07 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Das Buch betrachtet die Transformationen im Buchhandel, die durch eine zunehmende Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien ausgelöst wurden. Es wird gezeigt mit welchen Verhaltensmustern die großen Buchhandelsketten im deutschen und US-amerikanischen Markt auf Geschäftsmodell- und Produktinnovationen reagiert haben und inwieweit sich daraus Strategietypen mithilfe wirtschaftswissenschaftlicher Ansätze ableiten lassen. Somit wendet
Handbuch Medienökonomie
Language: de
Pages: 1614
Authors: Jan Krone, Tassilo Pellegrini
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2020-11-07 - Publisher: Springer VS
Das Handbuch hat den Anspruch, die Medienökonomie vor dem Hintergrund der voranschreitenden Digitalisierung von Kommunikation, Medienproduktion, Medienvertrieb sowie der Anpassung ordnungspolitischer Rahmenbedingungen aus unterschiedlichen disziplinären Zugängen in seiner Gesamtheit abzubilden.
Wirkungsanalyse der gesetzlichen Buchpreisbindung in Deutschland
Language: de
Pages: 630
Authors: Hans-Döring von Gottberg
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2004 - Publisher:
Books about Wirkungsanalyse der gesetzlichen Buchpreisbindung in Deutschland
Geschichte des deutschen Buchhandels
Language: de
Pages: 688
Authors: Friedrich Kapp, Johann Goldfriedrich
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2019-11-12 - Publisher:
Dieses Buch über die Geschichte des deutschen Buchhandels wurde im Auftrage des Börsenvereins der deutschen Buchhändler erstellt und ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1909. Der vorliegende dritte Band stellt die Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der klassischen Literaturperiode bis zum Beginn der Fremdherrschaft (1740 - 1804)
Der Propyläen-Verlag in der Weimarer Republik
Language: de
Pages: 439
Authors: Daniela Gastell
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2020-10-12 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Zum ersten Mal wird die Geschichte des Propyläen-Verlags systematisch wissenschaftlich aufgearbeitet. Analysiert werden die Entstehung der Klassikerausgaben und der Originalgraphiken von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth, die Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht, Carl Zuckmayer und Hasenclever, die Geschichtspopularisierung in der Propyläen-Weltgeschichte und die Entwicklung der Kunstzeitschrift Der Querschnitt.
Medieninnovationen
Language: de
Pages: 453
Authors: Jens Wolling, Andreas Will, Christina Schumann
Categories: Information technology
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher:
Books about Medieninnovationen
Buchhandelssystem und Wissensraum in der Frühen Neuzeit
Language: en
Pages: 519
Authors: Julia Bangert
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2019-03-18 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Johannes Gutenberg erfand um 1450 den Buchdruck mit beweglichen Lettern und revolutionierte die Kommunikation damit grundlegend. Mit Hilfe eines neu entwickelten Theoriemodells, dem »Wissensraum«, geht die Arbeit der Frage nach, wie das dadurch entstandene Buchhandelssystem funktionierte. Sie beleuchtet den aktuellen Forschungsstand zum Buchvertrieb in der Frühen Neuzeit und untersucht in
Vom Vortrag zum Sachbuch
Language: de
Pages: 243
Authors: Natascha Miljković
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2020-01-02 - Publisher: Springer-Verlag
Forschende, Lehrende, SpeakerInnen, aber auch ExpertInnen in Unternehmen sammeln während ihrer Arbeit große Mengen an Wissen und Fakten. Oft liegt ein erheblicher Teil dieser Informationen immer noch brach, nachdem die Vorlesung, die Publikation oder der Geschäftsbericht damit erstellt worden ist. Dieses Potenzial lässt sich nutzen, um ein Sachbuch zu verfassen
Lesepraxis von Kindern und Jugendlichen
Language: en
Pages: 384
Authors: Marina Mahling
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2016-06-20 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Die Studie beschäftigt sich mit der Lesepraxis von Kindern und Jugendlichen, wobei die Lesesozialisation den Schwerpunkt bildet. Erstmals wird untersucht, wie die verschiedenen Sozialisationsinstanzen mit dem Leseverhalten in Zusammenhang stehen. Besondere Berücksichtigung findet die Untersuchung der Bedeutung von Familie, Schule und Peers. Ein Verlaufsmodell soll typische Entwicklungen ab der 5.
Parallelverlage im geteilten Deutschland
Language: en
Pages: 604
Authors: Anna-Maria Seemann
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2017-12-18 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Anhand umfangreicher Quellenstudien analysiert diese Untersuchung wissenschaftliche Verlage, die während der deutschen Teilung namensgleich in Ost und West existierten: Akademische Verlagsgesellschaft, J.A. Barth, Gustav Fischer, S. Hirzel, Carl Marhold, Theodor/Dr. Dietrich Steinkopff, B. G. Teubner und Georg Thieme. Das Buch leistet damit einen Beitrag zur Erforschung des deutsch-deutschen Verhältnisses nach